Kategorie: no borders

NMSZ – Rest in Peace!



NMZS (Nemesis) von der Düsseldorfer HipHop-Formation Antilopengang ist tot. Er nahm sich am 20. März 2013 das Leben.

Antilopengang schreiben dazu: „Wir machen es kurz: NMZS ist tot. Jakob war schwer depressiv und hat sich vor zwei Tagen das Leben genommen. Wir können das selbst noch kaum fassen. […] Uns ist klar, dass wir gerne mal Blödsinn erzählen, aber dies hier ist kein dummer antilopentypischer Scherz“.

NMZS tauchte zusammen mit Kolja & Thaiphun Mitte der Nuller Jahre das erste mal auf unserem Radar für genießbaren Rap auf, nach dem wir ihn auf den Bühnen einiger alternativer Jugendzentren dieser Republik gesehen hatten. Seine Crew Anti Alles-Aktion, später Antilopengang zog irgendwann aus den Alternativen Zentren aus und ging andere Wege. Die kritische Einstellung zu der Welt haben sie jedoch nicht verloren, was wir immer geschätzt haben.

Als Leute die nur Publikum waren und NMZS nicht persönlich kannten, können wir über ihn als Menschen leider nicht viel sagen – Nur so viel, dass die Welt einen nachdenklichen und klugen Menschen verloren hat. Wir wünschen seinen Freunden und seiner Familie viel Kraft.

RAP#UBLIKPALAST-Crew
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Rapublikpalast/222695124539449
Blog: www.rapublikpalast.blogsport.eu
NMZS & Danger Dan – So ungefähr [Video ansehen>>]



vom Album „Aschenbecher“ [zum Download>>]

„Es gibt hier zu viele Hassprediger“

Gepriesen sei Gigoflow, von Gitta Spitta! Der Jung aus Berlin-Wedding beschert seit Ende letzten Jahres die Internetgemeinde die Videoreihe „Spuck auf rechts!“.
Teil 9 der Reihe, mit Gigo, Madog a.k.a. Joey 247, Kaveh & Cigir, möchten wir euch besonders ans Herz legen. Auf dem Gitta-Spitta-Youtube-Channel findet ihr alle Videos.

Ein Hammer Rundumschlag gegen braune Scheisse und Mehrheitsrassismus. Im Video auch zu sehen: der Container gegen den „Thor Steinar“-Laden in Weißensee (Berlin) [Video / Bilder] und natürlich das Maintarget: die Nazikneipe „Zum Henker“ in Schöneweide (Infobroschüre zur Kneipe und der „Braunen Straße“).

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Hy2b6TNWYRA